030 . 654 812 0
Für Privatpatienten: 0170 . 90 30 885
Logo von Dr. Berthold Braun - Facharzt für Orthopädie
Lage der Praxis
Freiheit 12, 12555 Berlin - Köpenick

Psychosomatik

Der Begriff Psychosomatik beschreibt die enge Wechselwirkung zwischen Körper (Soma) und Seele ( Psyche), insbesondere zwischen seelischen und körperlichen Krankheitsfaktoren. Unsere Psyche spielt bei der Entstehung einer Krankheit eine wichtige, manchmal sogar eine Hauptrolle. Die Psyche nutzt den Körper als Sprachrohr.

Ein sehr großer Teil der heutigen Erkrankungen ist psychosomatisch bedingt. Bei psychosomatischen Erkrankungen wandelt sich seelischer Schmerz in körperliche Symptome, d.h. der Körper ist nur Ort der Auswirkung und reagiert auf die in der Psyche vorhandenen Verdrängungen und Konflikte. Kann der Konflikt nicht ausgelebt werden, verlagert er sich von der psychischen Ebene, auf der er ja nicht ins Bewusstsein gelangen darf, auf eine körperliche Ebene. Hier kann er sich ausdrücken, und zwar oftmals mit einer Organstörung. Die Hauptursachen dieser Störungen sind oftmals in starken seelischen Belastungen wie großer beruflicher Stress und Konflikte am Arbeitsplatz, familiärer Stress, aber auch in persönlichen Konflikten, die oft unbewusst sind, zu finden. Auch körperliche Erkrankungen, die nicht verarbeitet wurden, sind als Grund anzusehen. Oftmals kommt der Patient zum Arzt und möchte seine körperlichen Beschwerden möglichst schnell und wirksam behandelt haben. Er kann sich schlecht vorstellen, daß psycho-soziale Hintergründe auch Ursache seiner Beschwerden sein können.
Es ist also wichtig, das Kranksein sowohl in seinen psychischen und psychosozialen Dimensionen, die immer alle gemeinsam existieren, zu sehen und bei der Behandlung die verschiedenen Lebensbereiche zu berücksichtigen bzw. mit einzubeziehen.

Hervorzuheben ist auch die Bedeutung der Arzt-Patient – Beziehung, die einen entscheidenden Einfuß auf das Behandlungsergebnis hat. In meiner Praxis erhalten Sie eine psychosomatische Grundversorgung.

Gerade orthopädische Erkrankungen, die oftmals von starken Schmerzen geprägt sind, können das Wohlbefinden der Patienten stark beeinträchtigen. Der Schmerz quält die Seele und führt zur allgemeinen Erschöpfung. Daher ist in der Orthopädie bei der Therapie chronischer Erkrankungen nicht nur die Minimierung und Beseitigung der körperlichen Symptomatik von Bedeutung, sondern wichtig für einen langfristigen Behandlungserfolg ist eine gutes und verständnisvolles Zusammenspiel von Patient, Orthopäde und Psychotherapeut.
[ANZEIGE]
[ANZEIGE]

Kontaktinformationen

Telefon

030 . 654 812 0
Für Privatpatienten: 0170 . 90 30 885

E-Mail

bertholdbraun@rocketmail.com
Zum Kontaktformular

Anschrift

Dr. Berthold Braun: Facharzt für Orthopädie
Freiheit 12, 12555 Berlin - Köpenick